Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

USA: Mann veröffentlicht Kompendium mit 16.000 Apfelsorten

04. Juli 2019

2017 veröffentlichte Bussey das Produkt seines jahrzehntelangen Durchforstens von Archiven: „The Illustrated History of Apples“ in den USA und Kanada. Eine illustrierte Hardcover-Reihe in sieben Bänden, jede zwischen 500 und 600 Seiten lang. Es ist ein Kompendium von jeder Apfelsorte, die als Druck in den letzten zwei Jahrhunderten in irgendeiner nordamerikanischen Publikation aufgetaucht ist.

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Das Mammut-Buch listet mehr als 16.000 Apfelsorten mit Namen, Ursprung, kurzer Beschreibung und gelegentlich einer begleitenden Illustration auf, alle realistische Wasserfarben, die aus einer Datenbasis kommen, die das Landwirtschaftsministerium von 1886 bis 1942 unterhalten hat.

Bussey (64) begann seine pomologische Suche 1989, indem er eine Plantage in seiner Heimatstadt Edgerton, Wisconsin, aufgebaut hat. Als er aufwuchs, beschäftigte er sich mit alten Kultursorten und seiner Mission: die Vergangenheit wiederbeleben, die Fülle der Natur zu feiern, die Geschichten von Äpfeln und Menschen zu erzählen.

Illustrated History gewann den Jährlichen Literaturpreis (Annual Literature Award) 2018 für „eine bedeutende Arbeit in Botanik- oder Gartenbauliteratur“, der von dem Council on Botanical and Horticultural Libraries verliehen wird. Das nächste Buchprojekt von Bussey wird die Geschichten der Leute präsentieren, die diese Äpfel in Nordamerika gekauft haben.

Quelle: atlasobscura.com

Veröffentlichungsdatum: 04.07.2019

Schlagwörter

USA, Kompendium, Apfel, Sorten