Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

USA kündigt Marktöffnung für Apfel- und Birnenexporte aus der EU an

03. März 2016

Copa und Cogeca begrüßten am gestrigen Mittwoch die von den USA angekündigte Marktöffnung für Apfel- und Birnenexporte aus der EU. Copa-Cogeca-Generalsekretär Pekka Pesonen sagte in Brüssel: „Dies sind gute Neuigkeiten. Sie senden ein positives Signal für die Freihandelsgespräche zwischen der EU und den USA, die TTIP.“

Bildquelle: Shutterstock. Apfel Birnen
Bildquelle: Shutterstock.

„Die Ankündigung der Vereinigten Staaten, den eigenen Markt für Apfel- und Birnenexporte aus der EU zu öffnen, ist ein begrüßenswerter Schritt. Bislang wurden aufgrund übermäßiger Bürokratie und einem kostspieligen Verwaltungssystem keine Äpfel und Birnen in die USA ausgeführt. Mit diesem Schritt dürfte der Export europäischer Äpfel und Birnen erleichtert werden.“

„Bürokratie und nichttarifäre Handelshemmnisse sind für uns zwei zentrale Themen, die in den Gesprächen zur TTIP behandelt werden müssen. Die europäischen Milcherzeuger stehen z.B. ebenfalls großen Hindernissen gegenüber, wenn sie versuchen, „Grade-A“-Milchprodukte in die USA auszuführen. Die USA blocken diese Exporte de facto ab. Dies muss angegangen werden.“ 

Quelle: Copa und Cogeca

Veröffentlichungsdatum: 03.03.2016

Schlagwörter

USA, Marktöffnung, Apfel, Birnen, Exporte, EU