Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

USA: Große Grapefruit-Pflanzung in Florida angekündigt

01. Oktober 2019

Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, Beteiligte und Mitglieder der Florida Citrus Industry und Partner haben eine große Grapefruit-Pflanzungs-Investition bekannt gegeben. Peace River Citrus Products und Scott Family Companies und ihre Partner werden mehr als 25 Millionen USD investieren, um eine Viertelmillion neue Grapefruit-Bäume zu pflanzen.

Bildquelle: Shutterstock.com GRapefruit
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Bäume werden auf rund 607.285 ha (1.500 acre) in Floridas Bezirken St. Lucie und Indian River gepflanzt. Das ist eine erste große Grapefruit-Pflanzung in dem Staat seit Citrus Greening und heftige Hurrikane die bestehenden Grapefruit-Haine von Florida dezimierten, hieß es in einer Presseerklärung. Die Mitglieder der Industrie sind bestrebt sicherzustellen, dass Zitrusfrüchte und Saftprodukte Synonyme für den Sunshine State bleiben.

„Durch diese innovative Plantagenpflanzbestrebung wollen Peace River und The Scott Family Companies Floridas Grapefruitertrag um 15% steigern, sobald die neuen Haine Reife erreichen“, Andy Taylor, oberster Vizepräsident und Finanzleiter der Peace River Citrus Products.

Durch ihre lange bestehende Partnerschaft mit Peace River unterstützt The Coca-Cola Company diese Bemühung mit einem mehrjährigen Vertrag, um weiterverarbeiteten Grapefruitsaft für ihre globalen Saftmarken zu kaufen.

Der in Japan sitzende Aroma- und Duftstoffgigant Takasago International Corporation stärkt seine 40-jährige Beziehung mit der Florida-Zitrusindustrie durch Investition von 1,5 Millionen USD in die neuen Baumpflanzungen und hat ein mehrjähriges Abkommen für die Lieferung von Gapefruit-Schalenöl (eine wichtige Zutat für Aroma- und Duftstoffherstellung).

Quelle: Peace River Citrus, CocaCola, Florida State

 

Veröffentlichungsdatum: 01.10.2019

Schlagwörter

USA, Grapefruit, Pflanzung, Florida