Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Übernahme von Dole Food durch Greenyard wird nicht stattfinden

08. Januar 2018

Das belgische Obst- und Gemüseunternehmen Greenyard wird nicht das amerikanische, auf dem Sektor basierende Unternehmen Dole Food Company übernehmen. Greenyard gab am Freitag bekannt, dass die Verhandlungen, um Dole Food Company zu übernehmen, ohne eine definitive Einigung endeten.

logologo

Hein Deprez, Vorstandsvorsitzender von Greenyard, kommentierte: „Wenngleich die Übernahme von Dole durch Greenyard ein bedeutender Meilenstein für beide Unternehmen gewesen wäre, sind wir zuversichtlich, dass Greenyard die richtige Strategie und Prioritäten hat, um weiter gewinnbringendes Wachstum zu erzeugen und unsere globale Führungsposition bei Obst und Gemüse zu stärken. Wir verfolgten alle Bemühungen, um eine Transaktion mit finanziellem und strategischem Vorzug zu verwirklichen, die Wert für alle Beteiligten geschaffen hätte, dennoch konnte keine Einigung erreicht werden. Wir vertrauen darauf, dass Greenyard mit an vorderster Front seiner Industrie ist und weiter seinen erfolgreichen und ambitionierten Weg als ein Marktführer verfolgen wird, indem es weiter Wert für die Anteilseigner schafft.“

Rothschild & Co dienten als Greenyards Finanzberater, während Allen & Overy LLT Rechtsberater und Freshfields LLP Wettbewerbsberater waren.

Quelle: Greenyard

Veröffentlichungsdatum: 08.01.2018

Schlagwörter

Übernahme, Dole Food, Greenyard