Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Tunesien sagt schwächere Zitrusproduktion infolge der ungewöhnlich hohen Temperaturen vorher

09. Dezember 2019

Die tunesische Zitrusproduktion 2019/20 wird 16,8% geringer eingeschätzt, als letztes Jahr. Auf einer Pressekonferenz schätzte Landwirtschaftsminister Samir Taieb die Zitrusproduktion für 2019/20 auf 366.000 Tonnen, rund 16,8% weniger als die 440.000 Tonnen, die letzte Saison erzeugt wurden, berichtete fructidor.com.

Bildquelle: Shutterstock.com Orangen
Bildquelle: Shutterstock.com

Dieser Rückgang der Produktion kommt durch ungewöhnlich hohe Temperaturen während der Fruchtanbausaison, die bewirkten, dass sie herunterfielen.

Andererseits erwarten die Geschäftsleute eine Verbesserung der Größe der maltesischen Orangen im Vergleich zur Vorsaison. Maltesische Orangen machen rund 30% der gesamten Zitrusmenge aus.

Quelle: kapitalis.com, fructidor.com

Veröffentlichungsdatum: 09.12.2019

Schlagwörter

Tunesien, Zitrus, Produktion, Temperaturen