Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Türkei sagt kleinere Pistazienproduktion voraus

27. November 2019

Bei Pistazien gibt es ein trageschwaches Jahr in der Türkei, weswegen eine kleinere Produktionsmenge Pistazien erwartet wird. Neben der Produktion wird sich die Türkei in dem Handelsjahr 2019/20 vor allem auf Bestände von letztem Jahr verlassen. Die Türkei setzt auf Importe für Mandeln und Walnüsse, um die Nachfrage zu erfüllen.

Bildquelle: Shutterstock.com Pistazien
Bildquelle: Shutterstock.com

20% Vergeltungszölle auf aus den USA stammende Walnüsse und Mandeln wurden auf 10% halbiert, während andere Ursprünge nur den Basiszoll von 15% zahlen. Die Türkei ist der große Erzeuger von Haselnüssen in der Welt, es gab kein außergewöhnliches Ereignis, das eine große Wirkung auf den Ertrag hatte. Dies wurde in dem neuen Global Agricultural Information Network (GAIN) des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) berichtet.

Pistazien

2019/20 wird ein trageschwaches Jahr erwartet. Die Vorhersage von Post des Auslandslandwirtschaftsdienstes (FAS) des USDA kündigt eine Abnahme der Pistazienproduktion der Türkei auf 85.000 Tonnen 2019/20 an, eine Abnahme von den 210.000 Tonnen 2018/19. Das liegt auch an mehr Regen als normal, der sich negativ auf die Bestäubung auswirkte, was zu einer geringeren Menge an Fruchtbildung führte. Einige Früchte fielen auch von den Bäumen aufgrund von zu viel Regen. Außerdem bedeutete der vermehrte Regen mehr vergammelnde Früchte, Insektenbefall und mehr Krankheiten.

Die Mandelproduktion in der Türkei ist mit einer Abnahme auf 14.500 Tonnen 2019/20 gegenüber 16.000 Tonnen 2018/19 vorhergesagt.

Die Walnussproduktion 2018/19 wird 65.000 Tonnen erreichen, so die Erwartung. In der Marmara-Region der Türkei liegen einige der besten gewerblichen Walnussplantagen. Aber überall in dem Land sind Walnussbäume zu finden, ebenso wie Mandeln. Allerdings kann die Nachfrage nach hochqualitativen Walnüssen unter türkischen Verbrauchern nicht erfüllt werden.

Die Regierung unterstützt Erzeuger bei der Verwendung von zertifizierten Setzlingen in diesen Plantagen. Neue Plantagen werden in vielen Provinzen von dem privaten Sektor aufgebaut, was an diesen Regierungsanreizen und hohen Marktpreisen liegt. Chandler wird die beliebteste Sorte infolge der Verbrauchervorliebe. Eine Landwirtschaftsgenossenschaft in der Ägäis-Region gab im Herbst 2019 bekannt, dass sie die erste Ernte einer Sorte abgeschlossen hat, die sie selbst lokal entwickelten. Sie nannten diese neue lokale Sorte „Potemia Erdin“.

Haselnüsse

Die Türkei ist der größte Erzeuger und Exporteur von Haselnüssen in der Welt, wobei sie rund 70% der Weltproduktion und rund 75% der Exporte der Welt beiträgt. Die Haselnussproduktion ist mit 600.000 Tonnen für 2019/20 in der Türkei vorhergesagt, das Gleiche wie in dem vorhergehenden Handelsjahr.

Quelle: USDA FAS GAIN reports
 

Veröffentlichungsdatum: 27.11.2019

Schlagwörter

Türkei, Pistazien, Produktion