Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Treffen der neuen Tafeltraubengruppe im Rahmen der Fruit Attraction

01. Juli 2019

Bei dem Treffen des Gemeinsamen Komitees von Frankreich-Spanien-Italien und Portugal, das am Mittwoch, in Paris stattgefunden hat, wurde vereinbart, eine neue Kontaktgruppe für Tafeltrauben mit dem Ziel der Schaffung eines Rahmens für Dialog und stabile Zusammenarbeit für diesen Sektor zu schaffen.

Bildquelle: Shutterstock.com Trauben
Bildquelle: Shutterstock.com

Der Sektor ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Das erste Treffen, bei dem die europäische Produktion und der Handel analysiert werden, wird im Rahmen der Fruit Attraction, vom 22.-24. Oktober, in Madrid stattfinden.

Die Aufstellung der Kontaktgruppe für Tafeltrauben ist gerechtfertigt auch angesichts des Wachstums der Produktion kernloser Trauben, insbesondere in Spanien und Italien, und des wachsenden Interesses auf Seiten der europäischen Nachfrage. Deshalb wurde das Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung (MAPA) gebeten, das förmliche Verfahren mit den Administrationen von Frankreich, Italien und Portugal für die Bildung dieser Gruppe zu beginnen.

Der Anbau von Tafeltrauben in Spanien ist auf den Bereich konzentriert, der an der Levante der Iberischen Halbinsel, vor allem Alicante und die Region Murcia und in geringerem Ausmaß Andalusien liegt. Die Anbaufläche 2018 beträgt nach Angaben des MAPA 13.792 ha mit einer Produktion von 272.800 Tonnen. Bei dem Anbau von Tafeltrauben sind die sogenannten kernlosen Trauben die gefragtesten, wobei ihre Produktion Jahr für Jahr steigt, vor allem infolge ihrer Qualität und Erleichterung des Konsums. Aktuell ist Spanien der erste europäische Erzeuger von kernlosen Tafeltrauben und der größte Teil der Fläche ist in Murcia mit 3.000 ha konzentriert.

Quelle: FEPEX

Veröffentlichungsdatum: 01.07.2019

Schlagwörter

Treffen, Tafeltrauben, Gruppe, Fruit Attraction