Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Traditionelle Obstsorten retten: Edeka Südwest fördert das Projekt der Initiative Streuobstwiesenretter.

06. Juli 2017

Gemeinsam mit der Stiftung NatureLife-International hat EDEKA Südwest unter dem Motto „Unsere Heimat & Natur“ einen jährlichen Wettbewerb für herausragende Naturschutzprojekte ausgeschrieben. Ausgezeichnet und gefördert werden Projekte, die sich mit dem Erhalt, der Schaffung, der Renaturierung und dem Schutz von Biotopen und Lebensräumen für Wildtiere und -pflanzen befassen.

Bildquelle: Shutterstock.com Apfelbaum
Bildquelle: Shutterstock.com

Langfristig soll so ein Biotopverbund im Absatzgebiet der EDEKA Südwest entstehen, der dazu dient, die Kulturlandschaft im Südwesten Deutschlands kontinuierlich zu fördern und zu verbessern. Mehr als 60 Projekte in der Region wurden seit 2014 bereits unterstützt.

Eine Jury, bestehend aus Vertretern der EDEKA Südwest und NatureLife-International, bewertete die für 2017 eingereichten Bewerbungen und wählte daraus die besten Vorhaben aus. Diese werden mit jeweils bis zu 5.000 EUR finanziell gefördert. Unterstützt wird die Aktion durch den Verkauf von Kräutertöpfen der EDEKA-eigenen Regionalmarke 'Unsere Heimat – echt & gut', ein Teil des Erlöses kommt in den Fördertopf.

Über ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro kann sich die Privatinitiative „Streuobstwiesenretter“, die dem Naturschutzverein Einhausen e.V. angegliedert ist, freuen. Mit ihrem 'Obstsortenerhaltungsprojekt' gehört die Initiative zu den diesjährigen Preisträgern.

Quelle: Edeka Südwest

Veröffentlichungsdatum: 06.07.2017

Schlagwörter

Edeka Südwest, Projekt, Initiative, Streuobstwiesenretter, Traditionelle, Obstsorten