Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Total Produce visiert für 2018 immer noch weiteres Wachstum an

04. Juni 2018

Das irische internationale Obst- und Gemüseunternehmen bestätigte in einer Pressemitteilung, dass die Gruppe für 2018 weiterhin Wachstum auf Basis einer vergleichenden Betrachtung und ohne die Auswirkungen der Dole-Transaktion anvisiert. Die Wachstumserwartungen der Gruppe für das Gesamtjahr sind unverändert.

Foto Total Produce

Allerdings wird das Wachstum in der ersten Jahreshälfte infolge des ungewöhnlichen Wetters und von Währungsbewegungen in diesem Zeitraum begrenzt sein, hieß es.

Wie zuvor, am 1. Februar 2018 bekannt gegeben, schloss die Gruppe eine bindende Vereinbarung, einen Anteil von 45% an der Dole Food Company für 300 Millionen USD zu übernehmen. Dole ist eines der größten Obst- und Gemüseunternehmen der Welt. Die Vereinbarung unterliegt noch den rechtlichen Genehmigungen und es wird erwartet, dass sie in der zweiten Hälfte von 2018 abgeschlossen werden kann.

Am 1. Februar wurden 63 Millionen neue Stammaktien ausgegeben, die 180 Millionen USD Finanzmittel für die Dole-Transaktion einbrachten. Das Finanzjahr 2019 wird das erste volle Jahr werden, in dem sich das Ausmaß dieser umgestaltenden Transaktion widerspiegelt.

Nach Zustimmung der Anteilseigner wird am 1. Juni 2018 eine finale Dividende von 2,4527 Cent pro Aktie ausgezahlt werden, eine Steigerung von 10% gegenüber letztem Jahr.

Total Produce ist in einer starken finanziellen Position und die Dole-Transaktion stellt einen sehr bedeutenden Schritt und eine Fortsetzung der erfolgreichen Expansionsstrategie der Gruppe dar.

Quelle: Total Produce

Veröffentlichungsdatum: 04.06.2018

Schlagwörter

Total Produce, Wachstum