Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

The Greenery verdoppelt 2016 Gewinn bei etwas niedrigeren Einnahmen

06. April 2017

The Greenery hat 2016 seine Nettoeinnahmen verdoppelt, die von 4,1 Millionen EUR 2015 auf 9,0 Millionen EUR 2016 gestiegen sind. Der Umsatz ist 6,9% auf 1,030 Milliarden EUR gesunken. Die Verbesserung der Einnahmen wurde trotz eines niedrigeren Bruttobeitrags durch Kostenreduzierungen, einschließlich niedrigerer Finanzierungskosten erreicht.

Foto © The Greenery Offices
Foto © The Greenery

The Greenery hat 2016 erfolgreich die Einführung des Strategischen Plans 2014-2018 weiter umgesetzt. Die Entscheidungen führten zu einer stabilen fortlaufenden Verbesserung der Einnahmen. Der Umsatz ist aufgrund einer um 12,5% kleineren Menge auf 1,030 Milliarden EUR gefallen. Demgegenüber war das durchschnittliche Preisniveau 6,5% höher als 2015. Zu den Gründen gehören die Wetterbedingungen während des Jahres in den Niederlanden und anderen Erzeugerländern. Dies resultierte in vielen Produktgruppen in einem Aufwärtsdruck für die Preise. Dies konnte die Abnahme bei der Menge etwas ausgleichen.

Der Rückgang der Einnahmen hat sich in dem Obst- und Gemüsehandel der Organisation voll manifestiert. Aufgrund der Fortdauer ist dieser Rückgang bedeutend begrenzter, genauer bei 3,8%. Zudem setzten fast alle Mitglieder ihre Mitgliedschaft 2017 fort, vorbehaltlich Schließungen und Verkaufsunternehmen.

Ausblick

Logo
Es wird erwartet, dass die Umsätze weiter wachsen, vor allem bei Einzelhandelskunden. Basierend auf der Entwicklung der Mitgliederzahl erwartet der Vorstand einen leichten Rückgang der Gesamtverkaufsmenge 2017. Das Ziel ist, den Anstieg der Mitgliederzahl fortzusetzen.

2016 hat die Kooperative Coforta eine Reihe von Initiativen ergriffen, um die allgemeine Mitgliedschaft zu verbessern. Die Führung erwartete 2017 eine weitere Verbesserung der Rentabilität, trotz einmaliger Kosten und temporärer Verluste an Produktivität während der aktuellen logistischen Verbesserung.

Veröffentlichungsdatum: 06.04.2017

Schlagwörter

The Greenery, Gewinn, Einnahmen, fruchthandel