Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

T&G setzt Wachstumskurs fort

06. März 2018

T&G Global Limited hatte trotz klimatischer Herausforderungen, die sich auf das Gesamtergebnis des Unternehmens auswirkten und zu einem geringeren Gewinn nach Steuern von 22,6 Millionen NZD betrugen (-30% gegenüber dem Vorjahr), in seinem 120. Jahr des Bestehens viel zu feiern. Die Gruppe berichtete erstmals über eine Milliarde NZ-Dollar Einnahmen aufgrund fortgesetzten Wachstums in ihrem Kerngeschäft und der Konsolidierung des britischen Tochterunternehmens Worldwide Fruit.

Logo

Andauernd starke Preise für die Apfelsorten von T&G unterstützen die Steigerung der Einnahmen für das Geschäft mit Kernobst. Zudem führten verbesserte lokale Handelsbedingungen zu einem verbesserten Ergebnis für das Geschäft neuseeländischer Märkte. Allerdings war 2017 insgesamt ein herausforderndes Jahr mit schlechten Wetterbedingungen, die sich negativ auf die Fruchtqualität und die nationalen und internationalen Ernten auswirkten. In den Produktlinien der Sparte International Produce von T&G waren vor allem die Kerngeschäfte Trauben und Kirschen mit hohen Gewinnspannen betroffen. Die zunehmende Reife der internationalen Geschäfte von T&G sowie inflationäre Anstiege der Mitarbeiterlöhne und -gehälter trugen auch zu einem Anstieg der Betriebskosten bei.

Einmalige Gewinne von 23,6 Millionen NZD bezüglich der Übernahme von Anteilen an Grandview Brokerage LLC und die erstmalige Konsolidierung von Worldwide Fruit wurden weitestgehend durch Wertminderungen von Vermögenswerten, die das Unternehmen verzeichnete, aufgewogen.

T&G investierte 2017 weiter in seine lokale Infrastruktur und wachsenden Geschäfte, wie das Kapitalinvestitionsprogramm von 20,4 Millionen NZD belegt. Dazu gehören die Pflanzung von 62 ha neuen Apfelplantagen und 140.000 neue Apfelbäume, die ein beständiges zukünftiges Angebot der wichtigsten Apfelsorten für die Exportprogramme von T&G sicherstellen.

Die Gruppe wird im April 2018 eine vollkalkulatorische Dividende von 0,06 NZD pro Aktie an seine Teilhaber auszahlen.

Quelle: T&G

Veröffentlichungsdatum: 06.03.2018

Schlagwörter

T&G, Wachstum