Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

T&G Global meldet für H1 Gewinnsteigerung durch stärkere Kernobstleistung

16. August 2018

T&G Global, eines von Neuseelands größten Obst- und Gemüseunternehmen, das von BayWa kontrolliert wird, verzeichnete einen Anstieg des Betriebsgewinns um 40% für die erste Hälfte (H1) von 2018. Es hat einen ungeprüften Gewinn nach Steuern von 3,3 Millionen NZD, unterstützt durch eine starke Leistung seiner Geschäftsbereiche Kernobst und Internationales Obst und Gemüse.

Turners and Growers Apfel Marke Enza in Transportkiste Foto © Baywa
T&G Apfel Marke Enza. Foto © Baywa

Der Gewinn der Gruppe verbesserte sich auf 10,5 Millionen NZD, während die Einnahmen über den Zeitraum um 14% auf 581,7 Millionen gestiegen sind.

Kernobst

Die Kernobstsparte profitierte 2018 von einer früheren Apfelernte, wobei die Apfelsorten, einschließlich Envy und Jazz, dazu beitrugen, dass die Früchte schneller als in den ersten sechs Monaten 2017 in den Markt kamen. Der Geschäftsbereich konnte auch die europäischen Apfelknappheiten zum Vorteil nutzen, die durch die Fröste 2017 verursacht wurden. Diese Gewinne werden durch einen Mangel an Früchten mit Exportqualität aufgewogen, was sich auf die Verkäufe in Nordamerika auswirkte. In Kombination mit niedrigeren Preisen, die durch kleinere Fruchtgrößenprofile bestimmt sind, sanken die Einnahmen in dem nordamerikanischen Markt gegenüber letztem Jahr. Insgesamt verzeichnete die Kernobstsparte einen Anstieg der Einnahmen von 60,1 Millionen NZD gegenüber 269,0 Millionen NZD in den ersten sechs Monaten 2017 auf 329,1 Millionen NZD in dem gleichen Zeitraum 2018. In dem gleichen Zeitraum ist der Betriebsgewinn um 1,3 Millionen NZD auf 13,1 Millionen NZD gestiegen.

Internationales Obst und Gemüse (International Produce)

Der Geschäftsbereich Internationales Obst und Gemüse sah einen Anstieg der Einnahmen gegenüber dem gleichen Zeitraum letztes Jahr, wobei es eine Verbesserung um 13,3 Millionen NZD, von 113,4 Millionen NZD auf 126,7 Millionen NZD gab. Diese Verbesserung wurde vor allem durch Verkäufe von Obst und Gemüse vorangetrieben, das aus Südamerika exportiert wurde, besonders Trauben, Mangos und Kirschen.

Quelle:  T&G Global

Veröffentlichungsdatum: 16.08.2018

Schlagwörter

T&G Global, Gewinnsteigerung, Kernobst, fruchthandel