Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Tadschikistan bereitet Anbau von Bananen in Gewächshäusern vor

15. August 2019

Ein neues Gewächshausertragsprojekt wurde in Tadschikistan für die Produktion von Tomaten, Gurken und Paprikas gestartet, aber eines von ihnen wird der Bananenproduktion gewidmet sein. In dem Bezirk Spitamen, der in dem nördlich-zentralen Teil der Provinz Sughd liegt, beabsichtigen die Mitglieder der Farm „Dustobod 2“, ein 4 ha großes Gewächshausprojekt zu starten.

Bildquelle: Shutterstock.com  Gewächshaus
Bildquelle: Shutterstock.com

Diese Gewächshäuser sind für hydroponische Produktion von Tomaten, Gurken, Paprikas und Bananen.

Der Bau des ersten Gewächshauses läuft und wird 1 ha umfassen, so ein Bericht von der Vereinigung der Importeure von Obst und Gemüse (AIF). Den Vorhersagen zufolge werden die 25.000 bis 30.000 Tomatenpflanzen eine erste Ernte von rund 120 Tonnen im Dezember erlauben. Dann ist eine zweite Ernte im März-April 2020 geplant. Die Inbetriebnahme von 2 weiteren Gewächshäusern für den Anbau von Gurken und Paprikas ist für 2020 geplant.

Das 4. Gewächshaus wird 2021 für die Produktion von Bananen in Betrieb genommen. Mit rund 1.000 Bananenpflanzen pro 1 ha Gewächshaus könnte die Produktion 45 bis 50 Tonnen erreichen. 

Quelle: www.fructidor.com/a-ipp.ru 

Veröffentlichungsdatum: 15.08.2019

Schlagwörter

Tadschikistan, Anbau, Bananen, Gewächshaus