Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Südafrikanische Zitronenexporte stellen neuen Rekord auf

31. Oktober 2018

Der südafrikanische Zitronenertrag 2018, der für den Export verpackt wurde, wird ein Rekord sein: knapp über 1 Million Kartons mehr als die Menge 2017. Bei etwa 100.000 Kartons der geschätzten 19,9 Millionen 15-kg-Kartons Zitronen, die noch verpackt werden müssen, sollte die finale Menge knapp 3% unter der Schätzung vom März liegen, berichtet Justin Chadwick, Hauptgeschäftsführer (CEO) der Citrus Growers Association (CGA, Vereinigung der Zitruserzeuger) von Südafrika.

Bildquelle: Shutterstock.com Zitronen
Bildquelle: Shutterstock.com

Nicht nur, dass die Gesamtmenge fast der Schätzung entspricht, sondern das trifft auch für viele der regionalen Schätzungen zu. Die größte Region (Sundays River) mit 8,65 Millionen Kartons war 1,7% darüber, Senwes mit 4,13 Millionen Kartons 8% darunter, während Boland mit 1,2 Millionen Kartons 4% unter der Schätzung lag. Chadwick lobte die Lemon Focus Group in seinem wöchentlichen Newsletter dafür.

Es gab einige Änderungen bei den Exportzielen südafrikanischer Zitronen regional gesprochen. Der Nahe Osten sank sowohl in absoluten Zahlen (7,5 Millionen Kartons 2017 auf 6,7 Millionen 2018) als auch prozentual (40% auf 35%). Das war auch der Fall in Südostasien, wo die Mengen von 3 Millionen (2017) auf 2,3 Millionen (2018) fielen.

Europa nahm einige dieser Früchte auf (von 3,8 Millionen auf 5,6 Millionen, von 20% 2017 auf 29% 2018), ebenso wie das UK (1,4 Millionen (7%) auf 1,7 Millionen (9%)). Russland verzeichnete auch einen leichten Rückgang von 2 Millionen (11%) 2017 auf 1,8 Millionen (9%) 2018, während Nordamerika von 0,8 Millionen auf 0,9 Millionen (4% auf 5%) erhöhte.

Bei der Betrachtung der Einzelländer haben die Niederlande (3,2 Millionen 15-kg-Kartons) die VAE (3 Millionen) überholt. Saudi-Arabien (1,9 Millionen) ist knapp vor Russland (1,8 Millionen), wobei das UK (1,6 Millionen) die Top 5 abrundet.

Limetten- und Zitronenexporteure

Die meisten Quellen haben Limetten und Zitronen. Angesichts der Exportmengen ist es sicher anzunehmen, dass Mexiko bei Limetten vorherrschend ist, wobei Spanien der globale Zitronenexporteur Nummer eins ist (0,55 Millionen Tonnen). Die Türkei (0,45 Millionen Tonnen) folgt als Nummer zwei, während Südafrika und Argentinien sich auf drei und vier abwechseln (zwischen 0,25 und 0,3 Millionen Tonnen).

Quelle: CGA

Veröffentlichungsdatum: 31.10.2018

Schlagwörter

Südafrika, Zitronen, Exporte, Rekord, fruchthandel