Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Südafrikanische Blaubeerexporte sollen sich fast verdoppeln

16. November 2017

Es wird erwartet, dass sich die Blaubeerexporte der Regenbogennation in der Saison 2017/18 von 4.154 Tonnen auf rund 8.000 Tonnen fast verdoppeln werden, so die Vorhersagen von der South African Berry Producers Association (SABPA, Südafrikanische Beerenerzeuger-Vereinigung), berichtet Freshfruitportal. Diese Ankündigung der Verbesserung basiert auf Vorhersagen für die Obstproduktion, die viel besser als 2016/17 ist.

Bildquelle: Shutterstock.com Blaubeeren
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Ernte der Beere sollte sich 2017/18 auf 11.000 Tonnen gegenüber 5.869 Tonnen im Vorjahr belaufen, da neue Plantagen in die Produktion kommen. Die Fruchtlieferungen werden von dem Vereinigten Königreich (UK) (60%), dem Rest Europas (30%), Afrika (6%), Asien (3%) und dem Nahen Osten (1%) aufgenommen. Das Land ist einer der führenden Lieferanten von Blaubeeren der Welt neben Chile, Peru und Argentinien. 

Quelle: freshfruitportal.com

 

Veröffentlichungsdatum: 16.11.2017

Schlagwörter

Südafrika, Blaubeeren, Exporte