Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Südafrika: Vorhersage Produktion von Rosinen 4% Zunahme

09. August 2016

Der Dienst des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) Post sagt vorher, dass die Rosinenproduktion in der Saison 2016/17 um rund 4% auf 51.000 Tonnen gegenüber 49.000 Tonnen 2015/16 ansteigen wird, da die Produktionsfläche zugenommen hat, wobei dies teilweise durch die aktuellen trockenen Wetterbedingungen aufgewogen werden wird.

Bildquelle: Shutterstock.com Rosinen
Bildquelle: Shutterstock.com

Für den Export in der Saison 2016/17 ist eine Zunahme von 5% auf 43.400 Tonnen vorhergesagt (41.450 Tonnen 2015/16), basierend auf einer Produktionszunahme, so der GAIN-Report des USDA.

Die Rosinenproduktion der Saison 2015/16 wurde auf 49.000 Tonnen nach unten korrigiert, basierend auf den Schadensauswirkungen durch den Regen auf die Trauben während der Erntezeit Anfang 2016 und die Umleitung einiger Trauben in die Weinkeller. Die Produktionszahlen basieren auf dem Gewicht getrockneter Rosinen.

Europa bleibt Südafrikas größter Markt für Rosinen mit einem Anteil von fast 55% des Exportmarktes. Andere wichtige Märkte sind Algerien (13%), Kanada (10%) und die Vereinigten Staaten (9%).

Rosinen werden vor allem entlang des längsten Flusses von Südafrika, der Orange River in der Nordkap-Provinz, erzeugt, da dort das Klima ideal für die Trocknung der Rosinen ist. Es gibt sieben große Rosinenbetriebe in Südafrika, genauer Bokomo Foods, Red Sun Raisins, Carpe Diem Estate, The Raisin Company, Fruit du Sud, Northern Cape Raisins und Farmers Pride.

2014/15 war Thompson Seedless die Sorte, aus der die meisten Rosinen in Südafrika produziert wurden, mit einem Anteil von 52% an der Gesamtproduktion, gefolgt von den Sorten Goldens (33%), Sultans (9%) und Currants (6%). Thompson Seedless ist die Sorte der Wahl für die Rosinenproduktion, weil sie für die verschiedenen Trocknungsmethoden geeignet ist.

Es gibt acht Länder, die auf dem Rosinenweltmarkt konkurrieren, genauer Australien, Chile, Griechenland, Iran, Mexiko, Südafrika, Türkei und Vereinigte Staaten.

Quelle: USDA GAIN-Report 

Veröffentlichungsdatum: 09.08.2016

Schlagwörter

Südafrika, Vorhersage, Produktion, Rosinen