Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Stixfresh-Sticker halten Früchte zwei Wochen länger frisch

15. Juli 2019

Ein Biotechnologie-Team aus Leuven arbeitet mit dem amerikanischen Start-up-Unternehmen Stixfresh an einem Sticker, der den Verrottungsprozess der Früchte beträchtlich verlangsamt. Das Start-up-Unternehmen entwickelte einen Sticker mit einer besonderen Beschichtung auf der Klebeseite.

Foto © Stixfresh
Foto © Stixfresh

Der Sticker sieht aus wie alle anderen Sticker (mit Markennamen), die auf Früchten zu finden sind, aber die Substanzen in der Beschichtung verdampfen allmählich und schützen die Frucht für bis zu zwei Wochen gegen Pilzinfektion und Verrotten.

„Diese Substanzen verhindern Sporen von Pilzen, die vom Keimen auf der Schale gelandet sind“, erklärt Patrick van Dijck. Der Belgier wurde Anfang des Jahres zu dem leitenden Wissenschaftsverantwortlichen von Stixfresh ernannt und steht auch dem Leuven Center for Microbiology vor, das Teil des flämischen Instituts für Biotechnologie ist. Das noble Ziel des Start-up-Unternehmens ist es, den globalen Abfall und Lebensmittelverschwendung zu reduzieren.

www.stixfresh.com

Quelle: Tijd.be/Stixfresh
 

Veröffentlichungsdatum: 15.07.2019

Schlagwörter

Stixfresh, Sticker, Früchte