Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Österreich: Zwiebel- und Karottenmarktbericht Österreich KW 41

11. Oktober 2019

Zwiebelernte zu Ende: Am österreichischen Zwiebelmarkt bleibt die stabile Grundstimmung aufrecht. Vereinzelt werden noch Kleinmengen geerntet, ansonsten ist die Zwiebelernte abgeschlossenDurch die geringeren Erträge ist die Abgabebereitschaft verhaltener als in anderen Jahren.

Bildquelle: Shutterstock.com Zwiebel
Bildquelle: Shutterstock.com

Neben dem kontinuierlichen Absatz im Inland liegen auch Exportanfragen vor, die tatsächlichen Geschäfte laufen aber schleppend. Bei den Preisen gibt es keine Änderung zur Vorwoche. Für Zwiebel, geputzt und sortiert in der Kiste werden bei entsprechender Qualität und Größe meist zwischen 23 und 28 Euro/100 kg bezahlt.

Karottenernte verläuft ruhig

Der NÖ Karottenmarkt ist weiter in ruhigem Fahrwasser. Die Rodungen für die Einlagerung beginnen erst langsam und hauptsächlich wird weiter für den laufenden Bedarf geerntet. Der Absatz ist unverändert ruhig. Die Erzeugerpreise liegen stabil auf dem Niveau der Vorwoche.

Quelle: Landwirtschaftskammer Österreich

Veröffentlichungsdatum: 11.10.2019

Schlagwörter

Zwiebel, Karotten, Marktbericht