Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Österreich: Spargelsaison 2019 startete zufriedenstellend

13. Mai 2019

Österreich beherbergt 819 ha an Spargelfläche. Tendenz steigend. Über die Hälfte davon ca. 480 ha, sind im Marchfeld/NÖ beheimatet. Aufgrund der warmen und günstigen Witterung konnte Anfang April eben dort der erste Spargel des heurigen Jahres aus Kulturen mit spezieller Ernteverfrühung (Folientunnel etc.) gestochen werden, heisst es im aktuellen Agrarmarkt Austria-Marktbericht Obst und Gemüse - April 2019.

Bildquelle: Shutterstock.com Spargel
Bildquelle: Shutterstock.com

Anders als im letzten Jahr hatte das Wetter heuer mitgespielt und durch die kühleren Temperaturen ab Mitte April trieb der Spargel kontinuierlich aus, sodass die Dämme planmäßig abgeerntet werden konnten.

Die Nachfrage nach österreichischem Spargel übersteigt das aktuelle Angebot bei weitem. So das Wetter mitspielt, kann heuer mit einer „Normalernte“ gerechnet werden. Bei einem durchschnittlichen Hektarertrag von 3 Tonnen werden demnach bundesweit +/- 2.500 Tonnen erwartet. Weiß zu Grün im Verhältnis 3:1.

Quelle: AMA-Marktbericht Obst und Gemüse - April 2019
 

 

Veröffentlichungsdatum: 13.05.2019

Schlagwörter

Spargel, Saison, fruchthandel, Marktbericht, AMA