Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Österreich: Frühkartoffelpreise in Juli bleiben fest

16. September 2019

Anders als letztes Jahr, konnte heuer definitiv von keinem Überangebot an heimischen Frühkartoffeln in NÖ geredet werden. Durchschnittlich 20-25 t/ha meldeten Österreichs Trockengebiete. Ein Wert der nicht zufrieden stellen konnte. Der Markt wäre weit darüber hinaus aufnahmefähig gewesen.

Bildquelle: Shutterstock.com Kartoffel
Bildquelle: Shutterstock.com

Immerhin, der Erzeugerpreis für niederösterreichische Frühkartoffel blieb stark und notierte im Juli mit durchschnittlich 38,20 EUR/dt, um 8 % unter Vormonatsniveau. Auch in Hinblick auf die hohen Aufwände des letzten Wirtschaftsjahres ein wichtiges Signal.

Quelle: Agrarmarkt Austria - Preisentwicklung Juli 2019

Veröffentlichungsdatum: 16.09.2019

Schlagwörter

Frühkartoffel, Preise, Juli