Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Starker Auftritt des BMEL auf der internationalen Nahrungsmittelmesse SIAL in Paris

20. Oktober 2014

Genuss und Vielfalt auf höchstem Niveau zeichnet nicht nur die Regionen unserer französischen Nachbarn aus, sondern gilt auch für die Spezialitäten aus deutschen Landen. Gutes Essen verbindet Menschen und ist darüber hinaus auch ein wichtiger Zukunftsmarkt.

Das zeigt sich auch auf dem "Salon international de l’Agroalimentaire" (SIAL) 2014 in Paris, der vom 19. bis zum 23. Oktober mit Spezialitäten und Genüssen aus aller Welt aufwartet.

Mit Ausstellern aus der ganzen Welt ist der SIAL ein internationaler Branchentreff für exportorientierte Unternehmen und ein Schaufenster für neue Produkte und internationale Innovationen. Die Messe gilt neben der ANUGA in Köln als die bedeutendste internationale Fachmesse für Nahrungsmittel und zählt daher auch für die deutsche Ernährungsindustrie zu den wichtigsten Plattformen im europäischen Ausland. Bewährtes und Neues aus dem Bereich der Lebensmittel präsentieren sich hier miteinander und spiegeln die Dynamik der Ernährungsbranche wider, die sich auch in Zeiten der globalen Wirtschaftskrise stabil halten konnte. Der SIAL bietet daher eine gute Möglichkeit, um Innovationen kennen zu lernen und neue Trends zu diskutieren und internationale Fachkontakte auszubauen.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bietet Messebesuchern des SIAL in Paris die Chance, unter dem Motto "Made in Germany" eine "Genussreise durch Deutschland" anzutreten. Die deutschen Aussteller präsentierten sich in den vier Fachmessebereichen Süßwaren, Molkereiprodukte, Fleisch- und Wurstwaren sowie am Nationalstand. Sie stehen für das weltweit renommierte Qualitätssiegel "Made in Germany" und den Anspruch der deutschen Ernährungswirtschaft bei Lebensmitteln: Sicherheit, Qualität und Genuss auf höchstem Niveau.

Auch der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt, wird den deutschen Pavillon besuchen und sich mit den deutschen Ausstellern über die Chancen und Möglichkeiten austauschen, die der SIAL bietet, um neue Märkte zu erschließen und Marktanteile zu festigen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an den deutschen Ständen auf dem SIAL in Halle 1G 050/1G 032, 5a F140, 6 H248/6 H222 und 7 J158.


Quelle: BMEL

Veröffentlichungsdatum: 20.10.2014

Schlagwörter

Auftritt, BMEL, Nahrungsmittelmesse, SIAL, Paris