Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spinatmarkt in Osteuropa wächst 11%

13. August 2019

2018 belief sich die Menge des in Osteuropa erzeugten Spinats auf 15.000 Tonnen, ein Anstieg von 5,8% gegenüber dem Vorjahr. Basierend auf Zahlen von 2018 ist die Spinatproduktion um 9,2% gegenüber den Zahlen von 2016 gesunken. Die Einnahmen des Spinatmarktes in Osteuropa beliefen sich 2018 auf 49 Millionen USD, ein Anstieg von 11% gegenüber dem Vorjahr. 

Bildquelle: Shutterstock.com Spinat
Bildquelle: Shutterstock.com

Dem neuen IndexBox-Bericht zufolge spiegelt diese Zahl die Gesamteinnahmen der Erzeuger und Importeure (ausgenommen Logistikkosten, Einzelhandelsmarketingkosten und Einzelhändlergewinnspannen wider, die in dem finalen Verbraucherpreis enthalten sein werden).Im 

Allgemeinen zeigt der Spinatkonsum weiter einen deutlichen Anstieg. Die Geschwindigkeit des Wachstum schien 2011 am schnellsten, als der Marktwert im Jahresvergleich um 50% gestiegen ist. Über den betrachteten Zeitraum erreichte der Spinatmarkt seinen höchsten Stand 2018 und es wird erwartet, dass er sein Wachstum mittelfristig beibehält.

Exporte in Osteuropa

2018 wurden rund 507 Tonnen Spinat nach Osteuropa exportiert, eine Abnahme von 6,5% gegenüber dem Vorjahr. Im Allgemeinen zeigten die Spinatexporte jedoch weiter ein bedeutendes Wachstum an. Auf den Wert bezogen beliefen sich die Spinatexporte 2018 auf 1,4 Millionen USD (IndexBox-Schätzungen). Der Spinatexportpreis in Osteuropa stand 2018 bei 2.694 USD pro Tonne, ein Anstieg von 13% gegenüber dem Vorjahr.

Exporte nach Land

Polen war der größte Exporteur von Spinat in Osteuropa mit einer Exportmenge, die 327 Tonnen erreicht, was fast 64% der Gesamtexporte 2018 waren. Die Tschechische Republik (56 Tonnen) steht an zweiter Stelle bezüglich der Gesamtexporte mit einem Anteil von 11%, gefolgt von Bulgarien (6,1%), Litauen (5,8%) und Lettland (5,1%).

Import nach Osteuropa

Die Importe beliefen sich 2018 auf 8.900 Tonnen, ein Anstieg von 13% gegenüber dem Vorjahr. Was den Wert betrifft, ergaben die Spinatimporte 2018 17 Millionen USD (IndexBox-Schätzungen). Über den betrachteten Zeitraum zeigten die Spinatimporte weiter ein herausragendes Wachstum an. Bezüglich der Importe war Polen das wichtigste Importland mit einem Import von rund 3.500 Tonnen, die bei 39% der Gesamtimporte aufhörten.

Lesen Sie eine Zusammenfassung der Schlüsselergebnisse des Berichts: „Eastern Europe - Spinach - Market Analysis, Forecast, Size, Trends and Insights“.

Quelle: IndexBox AI Platform
 

Veröffentlichungsdatum: 13.08.2019

Schlagwörter

Spinat, Markt, Osteuropa