Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spinat: Mythenreiches Frühlingsgemüse hat jetzt Hochsaison

06. Mai 2015

Er läutet den Frühling und damit die neue Gemüsesaison ein: der Spinat. Jeder Deutsche isst pro Jahr durchschnittlich 1,3 Kilogramm des grünen Gemüses. Wer frischen Spinat kauft, hat die Wahl zwischen Wurzel- oder Blattspinat, so die Initiative "Zu gut für die Tonne!" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). 

spinat

logoWer seine Blätter erntefrisch verarbeiten möchte, sollte jetzt zugreifen. Zwischen März und Mai hat der sogenannte Frühlingsspinat aus heimischem Anbau Saison. Er ist besonders zart und nicht so kräftig wie der im September und Oktober geerntete Winterspinat. Gut ist beides: Spinat enthält viele Mineralstoffe, Vitamine und Eiweiß. Was nicht ganz richtig ist: Spinat ist zwar ein eisenreiches Gemüse, enthält aber entgegen der Mythen nur 3,4 Milligramm pro 100 Gramm ( getrocknete Hülsenfrüchte enthalten gut doppelt so viel).
 

www.zugutfuerdietonne.de



 

Veröffentlichungsdatum: 06.05.2015

Schlagwörter

Spinat, Frühlingsgemüse, Hochsaison