Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

SPAR Gran Canaria investiert in neues Obst- und Gemüsezentrum

25. Oktober 2019

SPAR Gran Canaria hat 5,5 Millionen EUR in die Entwicklung des größten Obst- & Gemüse-Vertriebszentrums (DC) auf den Kanarischen Inseln investiert. Das klare Ziel hinter dieser Investition ist, die Qualität der Produkte zu verbessern und die Prozesse zu optimieren, die den Standard von Obst und Gemüse verbessern werden, der für SPAR-Läden angewendet wird.

Foto © SPAR Spain
Foto © SPAR Spain

Die Ergänzung dieses neuen DC in Mercalaspalmas bringt eine Vergrößerung von 36% für die Liefer- und Vertriebskapazität von SPAR Gran Canaria, was die tägliche Lagerung von mehr als 630.000 kg Obst und Gemüse gegenüber einer vorhergehenden Kapazität von rund 140.000 kg ermöglicht, wovon 55% direkt von lokalen Lieferanten bezogen werden.

Fast 200 lokale Erzeuger verkaufen ihre Produkte an SAPR Gran Canaria. Diese Zahl ist in den letzten fünf Jahren um mehr als 40% gestiegen, was die Verpflichtung von SPAR Gran Canaria zeigt, den lokalen Sektor zu unterstützen.

Das neue DC hat zwei verschiedene Entladestellen, für lokales Obst und Gemüse und Waren von internationalen Quellen. Es beinhaltet auch eine große Kühllagerfläche von 3.400 m², die von einem fortschrittlichen Lagerhausleitsystem mit Stimmenerkennungstechnologie betrieben wird, was eine bessere Behandlung des Obsts und Gemüses ermöglicht. Das DC beinhaltet auch sechs Anfahrtsstellen für Lieferwagen, einen Bürobereich und Umkleideräume für Mitarbeiter.

Bei der Entwicklung dieses neuen DC wurden bedeutende Maßnahmen bezüglich Umweltschutz und Energieeffizienz ergriffen.

Quelle: SPAR Spain
 

Veröffentlichungsdatum: 25.10.2019

Schlagwörter

SPAR, Gran Canaria, investiert, Obst- und Gemüsezentrum