Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanischer O&G-Export in der Menge 2% und im Wert 9% abgenommen

30. Januar 2019

Der spanische Export von Obst und Gemüse belief sich bis November 2018 auf 11 Millionen Tonnen und 11.516 Millionen EUR, was eine Abnahme von 2% in der Menge und 9% im Wert gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres darstellt. Das zeigen die neusten Daten von dem Amt für Zölle und Verbrauchsteuern der Steuerbehörde.

Bildquelle: Shutterstock.com obst
Bildquelle: Shutterstock.com

Der Rückgang im Jahresvergleich belief sich im Fall von Obst auf 6% in der Menge und 7% im Wert, auf 6,3 Millionen Tonnen und 6.889 Millionen EUR. Dies hatte seinen Grund in einer verbreiteten Abnahme bei Produkten wie Zitrusfrüchten, Steinobst oder Melonen, berichtete FEPEX. Bei Steinobst stach der Export von Pfirsichen mit 380.670 Tonnen (-15%) und 381 Millionen EUR (+1%), Nektarinen mit 357.074 Tonnen (-24%) und 408 Millionen EUR (-2,5%) und Pflaumen mit 71.398 Tonnen (-27,5%) und 86,3 Millionen EUR (-13%) heraus. Die Verkäufe von Melonen in das Ausland sind in der Menge um 8% gesunken, wenngleich der Wert um 5,6% gestiegen ist, wobei sie bei 402.024 Tonnen und 303 Millionen EUR standen. Demgegenüber hat der Export von Wassermelonen auf 858.354 Tonnen (+16%) und 425,7 Millionen EUR (+32%) zugenommen oder bei Tafeltrauben auf 156.888 Tonnen (+16%) und 311 Millionen EUR (+9%).

In dem Fall von Beeren verringerten sich die Exporte von Erdbeeren um 8% in der Menge und 1% im Wert auf 277.221 Tonnen und 581,5 Millionen EUR, während andere Beeren wie Cranberries auf 57.532 Tonnen (+26%) und 3323 Millionen EUR (+17%) und Himbeeren auf 46.143 Tonnen (+10%) und 349 Millionen EUR (+1%) zulegten.

Bei Gemüse ist die exportierte Menge um 3,5% auf 4,7 Millionen Tonnen angewachsen, während der Wert um 12% auf 4.626 Millionen EUR sank. Bedeutende Produkte wie Tomaten nahmen um 1,6% in der Menge und 20% im Wert ab auf 703672 Tonnen und 799 Millionen EUR, so die Daten von dem Amt für Zölle und Verbrauchsteuern, die FEPEX weitergegeben hat.

Quelle: FEPEX

Veröffentlichungsdatum: 30.01.2019

Schlagwörter

O&G, Export, Menge, Wert