Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanische Steinobstexporteure suchen bessere Angebote

27. Juli 2018

Die spanischen Steinobstexporteure von Katalonien und Aragón versuchen, den Preis infolge des evidenten Mangels an Menge in den Märkten anzuheben. Die Supermarktkette Edeka war die erste, die darauf hinwies, dass sie ihre Geschäfte im Falle steigender Preise mit dem italienischen Angebot machen, um aus eigenem Interesse wettbewerbsfähigere Preise zu haben, berichte das spanische Nachrichtenportal f&h Hoy.

Bildquelle: Shutterstock.com Steinobst
Bildquelle: Shutterstock.com

Während der letzten Woche konnten spanische Exporteure eine Preiserhöhungskaskade einleiten und somit auf die Nachfrage niederländischer, britischer und nordischer Unternehmen reagieren, die höhere Preise als die deutschen Unternehmen bieten, wenn auch nur mit einer begrenzten Nachfrage, hieß es.

Quelle: fyh.es

Veröffentlichungsdatum: 27.07.2018

Schlagwörter

Steinobst, Exporteure, Angebote