Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanische Birnen haben ihr Debüt in Indien

19. Dezember 2016

Der in Mumbai ansässige Importeur Yupaa begrüßte die allererste Lieferung spanischer Birnen, nachdem es mit Nufri daran gearbeitet hat, die Sorte Alejandrina nach Indien zu bringen. Die Jungfernfahrt wurde bei ihrer Ankunft von dem Leiter für Importbeschaffung von Yupaa, Parth Kavat, und Spaniens Wirtschafts- und Handelsbotschaftsrat in Indien, Juan del Alcazar, am Dienstag, dem 29. November 2016, in der Kühllagereinrichtung von Yupaa, in Mumbai, begrüßt.

Bildquelle: Shutterstock.com Birnen
Bildquelle: Shutterstock.com

Spanien hat sich erst zu Beginn dieses Jahres den Zugang für Äpfel und Birnen auf den indischen Markt gesichert und Yupaa war schnell dabei, die ersten Testlieferungen spanischer Äpfel im April in das Land zu bringen, wobei es mit dem in Lleida sitzenden Erzeuger, Verpacker und Vermarkter Nufri zusammengearbeitet hat. Der indische Importeur hat nun die ersten Birnenlieferungen von demselben Partner in Form der Sorte Alejandrina in das Land gebracht.

Neben spanischen Birnen entwickelte Yupaa dieses Jahr sein Programm für Äpfel, indem es mehr Red-Chief-Äpfel von Nufri importierte. „Nach dem Erfolg unserer Testlieferungen von 21 Tonnen Anfang dieses Jahres werden wir insgesamt 425 Tonnen Super-Chief-Äpfel von Nufri importieren“, sagte Karvat.

Del Alcazar sagte: „Spanien ist einer der größten Obstexporteure der Welt, sodass wir in den kommenden Jahren eine steigende Präsenz spanischer Früchte in Indien sehen werden, nun, da der Zugang gewährt wurde.“ Der Handelsbotschaftsrat sagte, Spanien rangierte 2015 auf dem 30. Platz unter den  Obstexporteuren für Indien, was das riesige Potential hervorhebt, seine Position als ein Lieferant auszubauen.

Quelle: news.foodmate.com

Veröffentlichungsdatum: 19.12.2016

Schlagwörter

Birnen, Indien