Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien: Treffen der EU-Arbeitsgruppe für Obst und Gemüse bezüglich Öffnung neuer Märkte

04. Januar 2017

Das neunte Treffen der Arbeitsgruppe Obst und Gemüse, die im Rahmen des Plans für Internationalisierung des Agrarlebensmittelsektors von den Ministerien für Wirtschaft und Landwirtschaft aufgestellt wurde, traf sich in Madrid, um den Fortschritt der Anfragen nach Marktöffnung für Produkte und Märkte von Priorität zu analysieren.

Bildquelle: Shutterstock.com Kirschen
Bildquelle: Shutterstock.com

Zu den Märkten und Produkten mit Priorität, die von der Arbeitsgruppe analysiert wurden, gehören unter anderem Argentinien und insbesondere die Öffnung dieses Marktes für, Erdbeeren, Äpfel, Pfirsiche und Pflaumen. Im Verhältnis zu Argentinien wurde das vorausgehende Treffen der Gruppe bereits darüber informiert, dass der Markt für Zwiebeln geöffnet wurde.

Die Arbeit für die Öffnung des brasilianischen Marktes für Produkte wie Erdbeerpflanzen, Erdbeeren, Blaubeeren läuft auch, ebenso wie der chinesische Zwiebelmarkt, Ecuador für Zitrusfrüchte, die Vereinigten Staaten für Pfirsiche, Nektarinen, Pflaumen, Kirschen, Birnen und Äpfel, neben anderen Ländern. Die Gruppe wird gemeinsam von dem Ministerium für Wirtschaft und dem Spanischen Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei, Ernährung und Umwelt (MAPAMA) geleitet.

Quelle: Fepex 

Veröffentlichungsdatum: 04.01.2017

Schlagwörter

Arbeitsgruppe, Märkte