Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien: Positive Periode für Export von andalusischem Gemüse

04. Dezember 2019

Die Ankunft der Herbsttemperaturen und das Ende der europäischen Saisons haben den Weg für andalusische Gartenbauprodukte in Exportmärkten geöffnet. Die Kälte, die vor kurzem in Spanien und dem Rest des europäischen Kontinentes eintraf, regulierte die Produktion und hatte ein positives Ergebnis für die Preise von Gemüse in Andalusien.

Bildquelle: Shutterstock.com Paprika
Bildquelle: Shutterstock.com

Hinzu kam der meteorologische Faktor und der Effekt des Tages der Nichtbeschäftigung, der von den landwirtschaftlichen Organisationen der Felder von Almeria am 19. November einberufen wurde. An den Tagen vor der Mobilisierung gab es einen allgemeinen Anstieg der Preise, der vor allem mit dem Kauf zusammenhing, der von dem europäischen Großvertrieben getätigt wurde, so valenciafruits.com.

Quelle: Valenciafruits.com/

Veröffentlichungsdatum: 04.12.2019

Schlagwörter

Export, Andalusien, gemüse