Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien: Nunhems® bringt neue Gurkensorten für seine Angebotsreihe Q.verde auf den Markt

13. Mai 2019

Die ganzjährige Produktion von erstklassigen spanischen Gurken ist nun dank BASF Vegetable Seeds eine Realität. Das Unternehmen startete durch seine Marke Nunhems® vor fünf Jahren seine Angebotsreihe Q.verde, die aus Conrador F1 (die erste Sorte, die 365 Tage im Jahr verkauft wird), Nibali F1 und Alpita F1 besteht.

Foto © Nunhems
Foto © Nunhems

Alle diese Sorten haben sehr dunkle, stachlige Gurken, sind hochproduktiv und erfreuen sich hervorragender Pflanzengesundheit.

Foto © Nunhems
Foto © Nunhems

Nunhems® führt die „zweite Revolution“ in dem spanischen Gurkenmarkt an

Nun rundet Nunhems® das Angebot mit Olano F1* für den Herbst-Winter-Zyklus und Ocana F1* für den Frühling-Sommer-Zyklus ab. Beide behalten die hohen Qualitätsstandards bei, welche die Q.verde-Angebotsreihe charakterisieren, indem sie Früchte mit komplett dunkler, stachliger Schale und vor allem süßem Geschmack sowie verbesserter Haltbarkeit bieten.

Foto © Nunhems
Foto © Nunhems

„Die zwei Sorten kommen von sehr kräftigen, gesunden Pflanzen, womit sie für den biologischen Anbau ideal geeignet sind“, sagte Antonio Manuel Alonso Rodríguez, der Gurkenexperte bei BASF Vegetable Seeds. Alle Sorten der Angebotsreihe Q.verde von Nunhems® sind resistent gegen Mehltau (echten) und das Gurken-Adernvergilbungs-Virus (cucumber vein yellowing virus, CVYV) und sind außergewöhnlich widerstandsfähig gegen das Gurken-Gelbentwicklungsstörungs-Virus (cucurbit yellow stunting disorder virus, CYSDV).

Foto © Nunhems
Foto © Nunhems

Mehr Qualität

Nunhems® präsentierte seine neuen Q.verde-Sorten am Donnerstag, in Almeria, vor mehr als einhundert Unternehmern und Erzeugern des spanischen Gurkenmarktes, die auch über ihre hervorragenden Handelsmöglichkeiten unterrichtet wurden. Diese Sorten bringen Mehrwert, da sie Gurken mit einer sehr attraktiven dunkelgrünen Farbe sowie verbesserten Einheitlichkeit und längeren Haltbarkeit produzieren. Tatsächlich behalten Olano F1* und Ocana F1* wie Contador F1, Nibali F1 und Alpita F1 ihr Aussehen „wie frisch geerntet“ länger bei, ohne gelb zu werden, was sie ideal für den Verkauf in entlegeneren Märkten macht.

Foto © Nunhems

Für mehr Informationen besuchen Sie: www.agriculture.basf.com

Quelle: BASF

Veröffentlichungsdatum: 13.05.2019

Schlagwörter

Nunhems®, Gurken, Sorten, Angebotsreihe, Q.verde, Markt