Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien: Isla Bonita beginnt nationale Limettensaison

20. August 2019

Die tropische und exotische Fruchtmarke von Grupo Eurobanana, Isla Bonita, startet mit der nationalen Limettensaison hervorragender Qualität. Die vorausgesagte Menge beträgt zwischen 500.000 und 700.000 kg Tahiti-Limetten, angebaut in dem Südosten der Halbinsel, wie von Revistermercados.com berichtet.

limetten gruen-1583575_1280 Image by Paul Brennan from Pixabay_com 2019
Foto © Paul Brennan- Pixabay.com

Der Rückgang der Menge in kg und die Größe der Früchte gegenüber dem Vorjahr kommen durch die späte Blüte der Erträge infolge des verzögerten Beginns des Frühlings 2019. Allerdings wird erwartet, dass die Saison länger als gewöhnlich ist, heiß es in dem Artikel. Zudem wird trotz der Wetterbedingungen, Beschränkungen der Menge und Größe der Früchte, so das Unternehmen, „die nationale Zitrusfrucht von hervorragender Qualität wie in der Vorsaison sein“.

Die internationalen Märkte der Limette sind weniger aktiv als in den vergangenen Saisons infolge des unfreundlichen Wetters wie sintflutartiger Regen, Überflutungen und niedrige Temperaturen, die Zentralamerika in den letzten Monaten plagten. Zu all dem kommt der Rückzug des Marktes infolge des Preises von Zitronen hinzu, deren sinkende Kosten es schwierig machen, Limetten zu verkaufen.

Der Konsum von Limetten während der Sommerperiode ist rund 45% höher als der Rest des Jahres dank der höheren Zahl an Cocktails und Rezepten, die Saft dieser Frucht nutzen.

Quelle Revistamercados.com

Veröffentlichungsdatum: 20.08.2019

Schlagwörter

Spanien, Isla Bonita, Limetten, Saison