Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien: Hafen von Barcelona verzeichnet besten Warenverkehr seiner Geschichte

27. Juli 2017

Die ersten sechs Monate des Jahres 2017 waren die beste Hälfte in der Geschichte des Hafens von Barcelona mit einem Gesamtverkehr von 28,6 Millionen Tonnen abgefertigte Waren und einer Zunahme von 18% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Hafen von Barcelona profitierte bei dem Erreichen dieses Ergebnisses von den Hafenarbeiterstreiks in Umschlaghäfen wie Algeciras.

Bildquelle: Shutterstock.com Container
Bildquelle: Shutterstock.com

Dieses Ergebnis ergab sich durch das ausgezeichnete Verhalten in drei Verkehrssegmenten: Container (+27,2%), Flüssigbulkware (+10,9%) und auf Schnellstraßen transportierte Fracht (+7,2%). Dies erklärte auf einer Pressekonferenz der Präsident des Hafens von Barcelona, Sixte Cambra, und der Geschäftsführer des Hafens, José Alberto Carbonell.

In dem ersten Halbjahr verzeichnete der Hafen von Barcelona einen Containerverkehr von 1,3 Millionen TEU (1 TEU entspricht einem 20-Fuß-Container), ein Anstieg von 27,2% gegenüber dem gleichen Zeitraum 2016. Die bedeutendste Zunahme gab es bei der Verladung von Containern (die für ihre Weiterverschiffung zu ihrem finalen Ziel abgeladen werden), die um 101% zunahm. Volle Import- und Exportcontainer bewegten sich nach Jahren bedeutender akkumulierter Zunahmen weiter mit einer guten Geschwindigkeit (je 4,5% und 4,7%). In diesem ersten Halbjahr hat der Import von Containern (276.529 TEU) erstmals den besten Rekord des Vorkrisenstadiums erreicht, der 2007 mit 272.138 TEU aufgestellt wurde.

Quelle: Port of Barcelona 

Veröffentlichungsdatum: 27.07.2017

Schlagwörter

Hafen, Barcelona