Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien erreichte Rekord der Geschichte mit Gurkenexport

02. Oktober 2019

Die Menge der diese Saison exportierten Gurken belief sich auf 675,06 Millionen kg, 32 Millionen kg mehr als in der Vorsaison. Die Einnahmen betrugen 594,59 Millionen EUR im Vergleich zu 554,89 Millionen in der Vorsaison. Der durchschnittliche Preis ist 2,08% gestiegen. Allerdings war der Durchschnittspreis der niedrigste der letzten drei Saisons, so die Daten, die Hortoinfo von dem Statistikdienst Estacom (Icex-Agencia Tributaria) aufbereitet hat.

Bildquelle: Shutterstock.com Gurken
Bildquelle: Shutterstock.com

Während die Menge um 4,97% gestiegen ist, erhöhten sich die Einnahmen um 7,15% auf 39,7 Millionen EUR. Dieser Anstieg der Einnahmen mit dem Export von Gurken kommt vor allem durch eine höhere Menge, aber auch durch eine Erholung des durchschnittlichen Preises, der 2,08% im Vergleich zu der Vorsaison gestiegen ist, hieß es.

Quelle: hortoinfo.es 

 

Veröffentlichungsdatum: 02.10.2019

Schlagwörter

Spanien, Rekord, Geschichte, Gurken, Export