Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien: Ein weiteres Jahr mit Rekordverkäufen für Anecoop

22. März 2019

Trotz der Meldung einer Abnahme der gelieferten Menge hat Spaniens größter Exporteur von Obst und Gemüse die Verkaufseinnahmen 2018 um 6% auf einen Rekord von 700 Millionen EUR Umsatz erhöht. Das wurde von der Genossenschaft der Agrarlebensmittelgenossenschaften Anecoop auf ihrer Hauptversammlung, am 15. März berichtet, wo die Zahlen für das Finanzjahr 2017/18 präsentiert worden sind.

Foto © Anecoop
Foto © Anecoop

Sie enthalten größere Saldierungen für ihre Produktionspartner für den Großteil der Produkte, wobei es einen Anstieg des Preises von Zitrusfrüchten um 10% gibt, berichtete das Unternehmen.

Die Zahlen sagen, dass sich Anecoop trotz der Komplexität der Kampagne als ein Maßstab in dem Markt festigte. Die Genossenschaft hat mehr als 800.000 Tonnen vermarktet, wobei die verkaufte Menge etwas abnahm, aber ihren eigenen Umsatzrekord mit 702,5 Millionen EUR übersteigt (+6%).

Aktuell hat Anecoop einen sozialen Bestand von 26.0000 Erzeugern, die ihre Partnerunternehmen integrieren, 7 Provinzen in 5 autonomen Gemeinden. Die Kampagne zeigt die Erfüllung des ersten Ziels von Anecoop: dem Partner Gewinn zu bringen, der in dieser Saison eine größere Saldierung für seine Produktionen erhalten hat und die maximale Synergie und Integration seiner Erzeuger und Partnern erreicht.

Quelle: Anecoop

Veröffentlichungsdatum: 22.03.2019

Schlagwörter

Spanien, Rekordverkäufe, Anecoop