Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien: Cocogreen ist der neue Partner von Freshuelva

19. April 2018

Das internationale Unternehmen Cocogreen ist Freshuelva Partners beigetreten, ein Gebilde, das von der Vereinigung der Erzeuger und Exporteure in Huelva geschaffen wurde, um die Unternehmen des Sektors zu versammeln, die ihre Dienste den Mitgliedern von Freshuelva anbieten.

Foto Freshuelva
Foto Freshuelva

Cocogreen hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in dem Weltmarkt von Kokosnusssubstraten, hat aktuell die größte private Plantage mit Kokosnussbäumen (2.400 ha) und ist führend in dem Markt von Kokosnusssubstraten für den Anbau von Beeren, wobei es der erste und einzige Lieferant mit vertikal integrierter Lieferkette ist, der Transparenz und Überprüfbarkeit von Anfang bis Ende bietet.

Bei Cocogreen ist Innovation einer der Hauptpfeiler und sowohl in seinen Produktangeboten als auch in seinen Herstellungsprozessen präsent, was sich in einem Angebot hochqualitativer Kokosnussfaserprodukte und Technologie widerspiegelt, die sich an die Bedürfnisse und Systeme der besonderen Erträge eines jeden Erzeugers anpassen lässt.

Für Cocogreen stellt die Entwicklung des spanischen Beerenmarktes eine der größten Herausforderungen in den kommenden Jahren dar, weswegen sie angeboten haben, den Mitgliedern all ihr Wissen und ihre Unterstützung bei der Nutzung von Kokosnusssubstraten für den Anbau von Beeren zur Verfügung zu stellen, womit sie den unternehmerischen Geist der Vereinigung der Erzeuger und Exporteure von Huelva unterstützen.

Jetzt sind bereits 40 Organisationen und Unternehmen Teil von Freshuelva Partners, wo zu Beginn nur rund zwanzig Unternehmen mitmachten, die bei der Leistung ihrer Tätigkeit mit exportierenden Unternehmen und Erzeugern von Beeren zusammenarbeiten.

Quelle: Freshuelva

Veröffentlichungsdatum: 19.04.2018

Schlagwörter

Cocogreen, Partner, Freshuelva, Beeren