Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien: Anbaufläche für Beeren für Saison 2018 nimmt 11% zu

23. November 2017

Die Anbaufläche mit Beeren für die Saison 2018 hat in Huelva um 11,12% gegenüber dem Vorjahr auf 11.145 ha zugenommen, zeigen Daten von der Vereinigung der Erzeuger und Exporteure von Erdbeeren aus Huelva (Freshuelva), die die Phase der Pflanzung der aktuellen Erdbeersaison abgeschlossen hat, berichtete FEPEX.

Bildquelle: Shutterstock.com Beerenanbau
Bildquelle: Shutterstock.com

Freshuelva, die Mitglied von FEPEX ist, hat den Trend bei der mit Erdbeeren bepflanzten Fläche verändert, die nach einigen Saisons des Rückgangs 2018 um 9% zunimmt, ebenso wie bei den Hektaren, die mit Himbeeren, Blaubeeren und Brombeeren bepflanzt sind, die im Durchschnitt um 14,15% zunehmen.

Die Erdbeerfläche hat von 5.400 ha letzte Saison auf 5.890 ha aktuell zugelegt. Himbeeren werden sich auf 2.121 ha (1.932 ha letztes Jahr) belaufen, eine Zunahme von 14,45%.

Blaubeeren werden von 2.538 ha auf 2,858 ha steigen, eine Zunahme von 12,50%, aber weit unter den 30%, die in der Vorsaison registriert wurden.

Hingegen wächst die Fläche von Brombeeren um 15,50%, von 160 auf 180 ha. In letzterem Fall werden neue, extrazeitige Sorten gepflanzt, die die ersten Monate des Jahres (Januar-Februar) in europäischen Märkten abdecken sollen. Obwohl das Wachstum der Blaubeere abschwächt, wird sie in der Provinz Huelva als zweite Beere der bepflanzten Fläche nach gefestigt. Allerding muss in Rechnung gestellt werden, dass es eine Pflanze ist, die ihre Handelsproduktion ab dem dritten Jahr beginnt, und diese Saison nicht alle Pflanzen in Produktion gehen.

Die Pflanzphase ist abgeschlossen, wobei sie durch einen Mangel an Regen gekennzeichnet ist, der die Entwicklung der Erdbeerpflanzen in verschiedenen Anbaugebieten der Provinz nicht begünstigt hat und, wenn die Trockenheit andauert, könnte sie mittelfristig Folgen haben, hieß es.

Freshuelva betonte, dass die Daten zeigen, dass das Engagement für die breitere Streuung des Ertrages, das in den vorhergehenden Saisons begann, verstärkt wurde, wodruch die Präsenz von Erdbeeren aus Huelva in den Märkten praktisch neun Monate des Jahres garantiert ist. 

Quelle: Fepex/Freshuelva

Veröffentlichungsdatum: 23.11.2017

Schlagwörter

Anbaufläche, Beeren