Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien: AFRUCAT schlägt Notfallplan für Pfirsiche & Nektarinen vor

12. Dezember 2019

Das Steinobstkomitee der Branchenvereinigung für Obst von Katalonien (AFRUCAT) traf sich am Dienstag und einigte sich darauf, einen Notfallplan für den Pfirsich- und Nektarinensektor zu fördern. Er besteht aus einem Arsenal an kurzen und mittelfristigen Maßnahmen, darunter die Anfrage an das Landwirtschaftsministerium für einen Anfangsplan von 10.000 ha auf das spanische Gebiet zwischen Katalonien, Aragon, Murcia und Extremadura verteilt.

Bildquelle: Shutterstock.com   Pfirsiche & Nektarinen
Bildquelle: Shutterstock.com

AFRUCAT schätzt, dass die Anfangsmaßnahmen die spanische Produktion um 25% verringern und den Preisdruck in dem Markt reduzieren. Die Vereinigung bewertet das, was die katalanische Steinobstproduktion diese Saison verlieren wird, auf 90 Millionen EUR und bemisst das, was das Landwirtschaftsministerium investierine sollte, um den Anfangsplan einzuleiten, auf 50 Millionen EUR.

Der Präsident des Steinobstkomitees von AFRUCAT, Sisco Palau, betonte die Notwendigkeit, die Maßnahmen „in einem Sektor anzuwenden, der schwer getroffen ist, nachdem drei Saisons in Folge Verluste erlitten wurden, sich die Kosten erhöhten und die empfangenen Preise nicht erhöht werden konnten.“ Palau hat die Bedeutung wiederholt, die es hat, den gesamten Sektor (Organisationen und Verbände) zu vereinen und diese Union auf andere staatliche Organisationen auszudehnen.

Zu den Maßnahmen gehören:

  • Reduzierung des Steuerdruckes für Obsterzeuger infolge des Mangels an Liquidität des Sektors
  • Verbesserungen bei der Verringerung von Produktion und Betriebskosten mit der Einführung existierender Innovationen
  • Förderung des Konsums durch Maßnahmen des Sektors selbst
  • Öffnung neuer Märkte durch Förderungsarbeit des Ministeriums.

Das Steinobstkomitee von AFRUCAT, die Mitglied bei FEPEX ist, nahm auch Bestand der Steinobstsaison 2019 auf, die durch die volle europäische Produktion von Pfirsichen und Nektarinen gekennzeichnet ist, wo ein Anstieg von 10% vorhersagt ist, der mit fortschreitender Ernte weiter steigen kann. Die Größen waren ausreichend und es gab eine Sättigung der Märkte, verursacht durch die hohe Menge an Steinobst in traditionellen europäischen Märkten, bedingt durch das Fortbestehen des russischen Vetos. Zu dieser Situation kam der Anstieg der Kosten hinzu, angeführt durch den 15%-Anstieg der Lohnkosten, bedingt durch das branchenübergreifende Mindestgehalt.

Quelle: FEPEX/AFRUCAT

Veröffentlichungsdatum: 12.12.2019

Schlagwörter

Afrucat, Notfallplan, Pfirsiche, Nektarinen