Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Soil Association: "Biologische Lebensmittel helfen bei der Krebsprävention"

03. Januar 2019

Eine neue Studie der angesehensten französischen medizinischen und landwirtschaftlichen Forschungsinstitutionen fand unter Leitung der Universität Sorbonne in Paris, Frankreich, heraus, dass der Konsum von biologischen Lebensmitteln mit einem geringeren Risiko für Krebs in Verbindung steht.

Bildquelle: Shutterstock.com Bio Essen
Bildquelle: Shutterstock.com

Joanna Lewis, Leiterin für Politik bei der Soil Association, sagte: „Diese Studie meint, dass in der Krebsprävention größere Aufmerksamkeit darauf verwendet werden sollte, biologische Lebensmittel weitverbreiteter verfügbar zu machen, damit die Belastung durch Pestizide verringert wird.“

Die Studie beobachtete 7 Jahre lang die Ernährung und Gesundheit von fast 70.000 Menschen und ermöglichte somit, Störfaktoren in Lebensstil und Ernährung aufzudecken (Verbraucher von Biolebensmitteln haben tendenziell auch gesündere Lebensstile und Ernährungen).

Joanna Lewis fügte hinzu: „Gesündere Ernährungen und biologische Lebensmittel sollten für alle ein Recht sein, kein Privileg für ein paar. Der stärkste Beleg für ein geringeres Krebsrisikos steht in Verbindung mit einer gesünderen Ernährung: Steigerung des Obst- und Gemüsekonsums und Verringerung des Konsums von verarbeitetem Fleisch, raffinierten Kohlenhydraten und Zucker.“

Quelle: Soil Association
 

Veröffentlichungsdatum: 03.01.2019

Schlagwörter

Biologisch, Lebensmittel, Krebsprävention, Soil Association