Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Südtiroler Jungbäuerinnen und Jungbauern verteilten 2500 "Kochboxen"

24. September 2019

Rund 2500 Produktboxen mit erntefrischem Obst und Gemüse sind an die Konsumenten verteilt. Die Aktion des Südtiroler Bauernbundes in Zusammenarbeit mit der Südtiroler Bauernjugend und der Südtiroler Bäuerinnenorganisation fand zeitgleich in sieben Südtiroler Ortschaften statt. Bei der Aktion stand der Dialog zwischen Produzenten und Konsumenten im Vordergrund.

Foto © Südtiroler Bauernbund - www.deinsuedtirolerbauer.it
Foto © Südtiroler Bauernbund - www.deinsuedtirolerbauer.it

Wie die Südtiroler Bauernbund berichtet, machten über 40 Jungbäuerinnen und Jungbauern sowie 15 Bäuerinnen am Montag Pause von der Erntearbeit und fuhren mit vollbeladenen Traktoren in die Zentren von Bozen, Meran, Brixen, Bruneck, Sterzing, Schlanders und Auer. Dort verteilten die Landwirte Produktboxen mit Kostproben erntefrischer Lebensmittel an die Konsumenten. Die Boxen enthielten Äpfeln und mehrere Sorten Wurzelgemüse wie Rohnen, Karotten und Pastinaken. Aus diesen Zutaten können die Konsumenten ein herbstliches Gericht, einen Wurzeleintopf mit Apfelspalten, zubereiten. Das passende Rezept liegt jeder Kochbox bei. Auf der Webseite www.deinsuedtirolerbauer.it ist außerdem ein Kochvideo abrufbar.

Quelle: Südtiroler Bauernbund

Veröffentlichungsdatum: 24.09.2019

Schlagwörter

Südtirol, Jungbäuerinnen, Jungbauern, verteilten, Kochboxen