Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Südtirol: Sehr unterschiedliches Geschäftsklima bei den Landwirtschaftszweigen - Komplexe Lage im Obstsektor

23. Dezember 2019

Die Herbstausgabe des Wirtschaftsbarometers vom WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen – zeigt nach wie vor ein sehr unterschiedliches Geschäftsklima bei den verschiedenen Landwirtschaftszweigen. Alle Südtiroler Sennereien und Kellereien konnten heuer zufriedenstellende Auszahlungspreise gewährleisten und haben auch positive Erwartungen für 2020. Für die Obstgenossenschaften hingegen war 2019 ein negatives Jahr, jedoch erwartet man sich eine Verbesserung für kommendes Jahr.

Foto © Suedtiroler Apfel g g A.
Foto © Suedtiroler Apfel g g A.

Die Bewertungen der Südtiroler landwirtschaftlichen Genossenschaften bezüglich der Auszahlungspreise im Jahr 2019 sind sehr unterschiedlich und branchenabhängig. Die Prognosen für 2020 zeichnen ein besseres Bild, allerdings weiterhin mit erheblichen Abweichungen zwischen den einzelnen Branchen.

Obstsektor

Im Obstsektor ist die Lage komplexer. Die letzte Vermarktungssaison war schwierig, aufgrund des Überangebots und der niedrigen Preise. In den meisten Fällen waren die Erzeugerpreise nicht zufriedenstellend. Die Marktbedingungen sollten sich aber in den kommenden Monaten etwas verbessern, da die Ernte 2019 in Europa 20 Prozent unter dem Vorjahresniveau lag. Der Frühjahrsfrost hat die Ernte in den osteuropäischen Ländern stark beeinträchtigt. Polen, der größte Apfelproduzent Europas, verzeichnete sogar einen Rückgang um 44 Prozent. Die Erntemenge in Südtirol lag etwas unter dem Vorjahresniveau. Für 2020 erwarten die Obstgenossenschaften einen Umsatzanstieg und eine Verbesserung der Wettbewerbssituation, obwohl die Preisdynamik zurzeit schwach ist. Die Auszahlungen an die Obstbauern und Obstbäuerinnen werden voraussichtlich befriedigend sein.

Quelle: WIFO - Handelskammer und Landwirtschaftskammer Bozen

Veröffentlichungsdatum: 23.12.2019

Schlagwörter

Wirtschaftsbarometer, Landwirtschaft, Genossenschaften, Südtirol, Geschäftsklima