Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Südafrika: Einrichtung mit kontrollierter Atmosphäre feiert ihr erstes Jahr

29. November 2019

Die Einrichtung mit kontrollierter Atmosphäre (CA) auf dem modernsten Stand der Technik bei Horticultural Sciences der Stellenbosch University feierte dieses Jahr ihren ersten Geburtstag. Die CA-Einrichtung wurde durch eine Industriespende von Hortgro Pome möglich gemacht, die die Investition von 2,5 Millionen ZAR letztes Jahr tätigte, und will helfen, Nachernteprobleme innerhalb der Kern- und Steinobstindustrie zu lösen.

Bildquelle: Shutterstock.com Lager
Bildquelle: Shutterstock.com

Am 5. November 2019 besuchten rund 80 Personen das CA Storage Research Feedback, das von Hortgro Science CA Storage Group in der Fakultät für Gartenbauwissenschaften veranstaltet wurde. Dieses Treffen findet jährlich im November statt, aber hatte dieses Jahr eine Rekordteilnahme.

Nachernteforschung ist entscheidend für zukünftigen Erfolg neuer Apfelsorten. Zwei Spezialisten mit abgeschlossenem Studium in diesem Bereich, die Studenten Monja Gerber (Dr.) und Braam Mouton (M.Sc.), präsentierten ihre Forschungsprojekte bezüglich der Langzeitlagerungstechniken des Apfels „Granny Smith“ unter Beaufsichtigung von Dr. Elke Crouch und in Zusammenarbeit mit Dr. Prandian Thirupathi (akademischer Mitarbeiter). Diese Studie wurde in Zusammenarbeit mit dem ARC (Anél Botes) und Experico (Daniël Viljoen) erstellt.

Die Untersuchung von Braam Mouton blickt auf Unterschiede bei Qualität nach der Lagerung der Früchte für 9 Monate unter Lagerungstechnik mit wenig Sauerstoff, die die Atmosphäre entsprechend den Bedingungen der Früchte anpassen. Auch andere Themen wurden bearbeitet, wie die Faktoren des Braunwerdens von „Cripp's Pink“ während der langzeitigen CA-Lagerung und langfristige Lagerungstechniken von Birnen.

Lesen Sie hier mehr.

Quelle: Hortgro
 

Veröffentlichungsdatum: 29.11.2019

Schlagwörter

Südafrika, Einrichtung, kontrollierter Atmosphäre