Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schweiz: Rekordverkauf von Bio-Mangos

20. Dezember 2019

Im Oktober wurden im Schweizer Detailhandel 165 t Mangos in Bio-Qualität verkauft. Dies geht aus dem Marktbericht Bio Dezember 2019 des Bundesamts für Landwirtschaft (BLW) hervor. Pro Woche sind das 41.1 t. In keinem anderen Monat der drei Vorjahre war der durchschnittliche Wochenabsatz derart hoch (bisheriger Spitzenreiter: November 2018 mit 28.5 t).

Bildquelle: Shutterstock.com Mango
Bildquelle: Shutterstock.com

12% der Kartoffeln sind Bio

Im Oktober wurden im Detailhandel schweizweit 6 729 t Kartoffeln abgesetzt. Davon waren 820 t in Bio-Qualität, was einem Bio-Anteil von 12 % entspricht. Der durchschnittliche Wochenabsatz von Bio-Kartoffeln beträgt somit 205 t, was ein Höchstwert ist im Vergleich zu den Monaten der vorigen drei Jahre ist.

Deutliche Zunahme der Bio-Ackerflächen

Der Schweizer Bio-Markt hat sich im Jahr 2018 – wie stets in den vergangenen Jahren – sehr positiv entwickelt. Konsumseitig wurden mit Bio-Lebensmitteln erstmals über drei Milliarden CHF umgesetzt. Der Bio-Marktanteil bei Lebensmitteln erreicht damit umsatzmässig 9.9%.

Auf Produktionsebene erreichte der Bio-Anteil bei der landwirtschaftlichen Nutzfläche erstmals über 15%. Bei den offenen Ackerflächen macht der Bio-Anteil 7.7% aus.

Weitere Informationen auf die Website: www.blw.admin.ch

Quelle: Marktbericht Bundesamt für Landwirtschaft - BLW

Veröffentlichungsdatum: 20.12.2019

Schlagwörter

Schweiz, Rekordverkauf, Bio-Mango