Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schweiz: Migros-Gruppe steigert ihre Marktanteile und verbessert das operative Ergebnis

28. März 2019

Die Migros-Gruppe blickt auf ein bewegtes Jahr 2018 zurück. Sie konnte ihren Marktanteil im Detailhandel weiter steigern und gleichzeitig die Führungsrolle im Schweizer E-Commerce ausbauen. Der Gruppenumsatz nahm um 1.4% auf 28.5 Mrd. Franken zu, das operative Ergebnis verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr um 7.8% auf 651 Mio. Franken.

Foto © Migros
Foto © Migros

Ihre Anstrengungen für den Umwelt- und Klimaschutz, gegen steigende Gesundheitskosten und für das Tierwohl hat die Migros verstärkt. Um den Plastikverbrauch weiter zu senken, wird die Migros den Offenverkauf bei Bio-Früchten und -Gemüse im laufenden Jahr verdoppeln.
 
Immer mehr Menschen kaufen bei der Migros ein. Die Zahl der Migros-Besitzer erreichte mit 2‘215‘194 Genossenschafterinnen und Genossenschaftern 2018 einen neuen Höchstwert. «Das zeigt, dass wir trotz des notwendigen Wandels auf einem guten Weg sind», sagte Fabrice Zumbrunnen am Dienstag an der Bilanz-Medienkonferenz des Migros-Genossenschafts-Bundes (MGB). Die Migros-Gruppe sei mit dem leicht verbesserten operativen Ergebnis auf Kurs, jedoch noch nicht auf dem Niveau, das sie erreichen wolle, sagte der Präsident der Generaldirektion. «Wir müssen weiter engagiert darauf hinarbeiten, das Einkaufserlebnis für die Kunden online und in den Super- und Fachmärkten noch stärker ins Zentrum zu rücken. Wir sind daran, unsere Leistungsfähigkeit zu verbessern. Die Vorteile werden wir weiterhin in Form von fairen Preisen und hoher Qualität an die Kundinnen und Kunden weitergeben», erklärte Fabrice Zumbrunnen.

Ausführliche Informationen zum Geschäftsgang und zum Engagement der Migros finden sich im Online-Geschäftsbericht 2018 unter https://report.migros.ch.

Quelle: Migros

Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019

Schlagwörter

Migros, Gruppe, Marktanteile, operative Ergebnis