Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schweiz: Mehr Nahrungsmittel-Importe

15. Dezember 2017

Die Nahrungsmittel-Importe haben sich seit 1990 pro Kopf von 344 auf 499 Kilo erhöht. Die Steigerung der Nahrungsmittel-Importe um fast 80 Prozent ist damit dreimal stärker als das Bevölkerungswachstum, wie die Nachrichtenagentur SDA laut Lid.ch aus einem Bericht der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) zitiert.

Bildquelle: Shutterstock.com Gemuese
Bildquelle: Shutterstock.com

Trotz Importzöllen für Agrarprodukte betrug der Wachstumsbeitrag von Gemüse 9 Prozent, so der Landwirtschaftlicher Informationsdienst Lid. Die Einfuhren stiegen um 14 Kilo pro Kopf, wovon Kartoffeln - diese gehören bei der EZV-Statistik zu Gemüse - 11 Kilo ausmachten. Auch die Früchte leisteten einen Wachstumsbeitrag von 8 Prozent.

Quelle: lid.ch

Veröffentlichungsdatum: 15.12.2017

Schlagwörter

Schweiz: Mehr Nahrungsmittel-Importe