Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schweiz: Max Havelaar mit neuem Chef Andreas Jiménez

18. Januar 2017

Andreas Jiménez übernimmt per 1. Mai 2017 die Geschäftsleitung der Max Havelaar-Stiftung (Schweiz). Der heutige CEO der Bio Partner Schweiz AG folgt auf Nadja Lang, die sich nach zwölf Jahren beruflich neu orientieren möchte. 

Andreas Jiménez, designierter Geschäftsleiter Max Havelaar-Stiftung (Schweiz). (zvg)
Andreas Jiménez, designierter Geschäftsleiter Max Havelaar-Stiftung (Schweiz). (zvg)

Andreas Jiménez ist seit 2011 CEO des Bio-Grosshändlers „Bio Partner“. In dieser Funktion war der 52-Jährige in den letzten sechs Jahren bereits ein  Partner von Fairtrade Max Havelaar. Zuvor war der Betriebsökonom und gebürtige Deutsche über elf Jahre in führenden Positionen der Lekkerland-Gruppe tätig. Jiménez sei ein ausgewiesener Kenner von Fairtrade und eine erfahrene Führungspersönlichkeit, heisst es in einer Mitteilung. Im Bereich fairer Handel sieht Jiménez noch einiges Potenzial in der Schweiz.

Die heutige Geschäftsleiterin Nadja Lang orientiert sich nach zwölf Jahren bei Fairtrade Max Havelaar beruflich neu. Unter ihrer Ägide seien wichtige strategische Weichen gestellt worden, heisst es weiter. So wuchs das Fairtrade-Angebot von 800 auf heute über 2400 Produkte. Der Umsatz mit Fairtrade-Produkten in der Schweiz kletterte seit 2005 von 220 Millionen Franken auf heute über 500 Millionen Franken.

Quelle: Lid.ch

Veröffentlichungsdatum: 18.01.2017

Schlagwörter

Schweiz, Max Havelaar, Chef, Andreas Jiménez