Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schweiz: Klassischer Detailhandel behauptet hohen Marktanteil im Bio-Früchte- und -Gemüsesegment

16. April 2019

Zwischen 2016 und 2018 stiegen beim Obst und Gemüse die Absätze von Bio-Produkten. In diesem Wachstumsmarkt realisierte der klassische Detailhandel, allen voran Coop und Migros, einen Marktanteil von 82 % (Gemüse) bzw. 85 % (Früchte). Discounter, Fachhandel und andere Absatzkanäle haben zwischen 2016 und 2018 ihre Marktanteile nicht ausbauen können. Dies geht aus dem "Marktbericht Bio April 2019" des Bundesamts für Landwirtschaft (BLW) hervor.

Bildquelle: Shutterstock.com Steinobst Bio
Bildquelle: Shutterstock.com

Der klassische Detailhandel hat 2018 im Vergleich zum Vorjahr beim Marktanteil von Bio-Gemüse 0,7 Prozentpunkte verloren und liegt damit geringfügig oberhalb des Wertes von 2016. Beim Marktanteil von Bio-Früchten verzeichnete der klassische Detailhandel in den letzten Jahren ein stetiges Wachstum und lag in der Folge Ende 2018 um fast 2 Prozentpunkte über dem Wert von 2016. In die Betrachtungsperiode fällt das 25-Jahre-Jubiläum der Bio-Marke Naturaplan von Coop, welches entsprechend beworben wurde und für einen Teil des Anstiegs verantwortlich ist. 

Weiterlesen im BLW-Marktbericht Bio auf die Website: www.blw.admin.ch.

Quelle: Marktbericht Bundesamt für Landwirtschaft - BLW

Veröffentlichungsdatum: 16.04.2019

Schlagwörter

Schweiz, Klassische, Detailhandel, Marktanteil, Früchte- und Gemüse, Segment, Marktbericht, Bio