Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schweiz/BLW: "Bio-Anteil ist nicht gleich Bio-Antei"

05. Juni 2019

Der Bio-Anteil ist eine wichtige Kenngrösse zur Beurteilung der Entwicklung des Bio-Marktes. Er wird vorwiegend anhand der Absatzmengen oder des Umsatzes ausgewiesen. Aufgrund des höheren Preisniveaus von Bio-Produkten können sich die Bio-Anteile je nach Berechnungsgrundlage stark unterscheiden, heisst es im aktuellen Marktbericht "Bio Juni 2019" des Bundesamts für Landwirtschaft (BLW).

Bildquelle: Shutterstock.com Bio
Bildquelle: Shutterstock.com

Wenn über die Entwicklung des Bio-Marktes berichtet wird, dann wird oft der Bio-Anteil, womit der Bio-Markt im Verhältnis zum Gesamtmarkt gemeint ist, als Referenzgrösse herangezogen. Dabei gibt es aber zwei Möglichkeiten, den Bio-Anteil auszuweisen: Eine Möglichkeit ist, den mengenbezogenen Bio-Anteil zu betrachten. Jener stellt die biologisch produzierte resp. abgesetzte Menge eines Produktes auf einem Markt ins Verhältnis zur insgesamt produzierten resp. abgesetzten Menge des Produktes auf diesem Markt. Die andere Möglichkeit ist, den umsatzbezogenen Bio-Anteil auszuweisen. Dieser stellt den Umsatz eines biologischen Produktes auf einem Markt ins Verhältnis zum gesamten Umsatz (biologisch und nicht-biologisch) dieses Produktes. 

Weitere Informationen auf die Website: www.blw.admin.ch

Quelle: Marktbericht Bundesamt für Landwirtschaft - BLW

Veröffentlichungsdatum: 05.06.2019

Schlagwörter

Schweiz, Bio, Anteil, Bio-Antei, Marktbericht, Juni