Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schweiz/Aargau: Beste Kirschen kommen aus dem Fricktal

25. Juni 2018

Der Verband Aargauer Obstproduzenten hat in diesem Jahr wiederum einen Kirschenqualitäts-Wettbewerb durchgeführt. 2 Experten haben kurz vor Erntebeginn 18 Obstproduzenten besucht und deren Anlagen auf verschiedene Kriterien überprüft wie beispielsweise Fruchtbehang, Fruchtgrösse und Qualität.

Bildquelle: Shutterstock.com Kirschen
Bildquelle: Shutterstock.com

Der Verband Aargauer Obstproduzenten hat die besten Kirschen prämiert. Gewonnen haben den Wettbewerb Hansruedi und Zita Burkart aus Obermumpf im Fricktal, so der Landwirtschaftlicher Informationsdienst Lid.

Insgesamt erhielten 14 Obstbauern eine Gold-Medaille. Den Wettbewerb gewonnen haben Hansruedi und Zita Burkart aus Obermumpf im Fricktal. Deren moderne Kirschenanlage ist geschützt vor Hagel und Regen sowie mit Netzen gegen Vögel und gegen die Kirschessigfliege. Die Anlage habe sich zu Beginn der Ernte in einem hervorragenden Zustand gezeigt, lobt der Verband Aargauer Obstproduzenten.

Ziel des wiederkehrenden Wettbewerbs ist es, die Produzenten zu Höchstleistungen bezüglich Kirschenqualität anzuspornen. Im Aargau erwarten die rund 100 Kirschenproduzenten 600 Tonnen Tafelkirschen, 300 Tonnen Konservenkirschen, die mehrheitlich mechanisch geerntet werden, sowie 700 bis 900 Tonnen Brennkirschen.

Quelle: Lid.ch

 

Veröffentlichungsdatum: 25.06.2018

Schlagwörter

Aargau, Kirschen, Fricktal