Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schwäbisch Gmünd - Tafeläpfel: Anfang Oktober waren alle Sorten eingetroffen

03. Dezember 2018

Braeburn, Topaz und Pinova wurden neu in die Notierung mit aufgenommen. Das relativ teurere Gemüse unterstütze mit den noch fehlenden Zitrusfrüchten den Obstkonsum. Trotzdem fiel zu Beginn des Monats die Nachfrage durch die warme Witterung zu gering aus, heisst es im aktuellen Newsletter "Agrarmärkte Aktuell: November 2018" des Landesanstalts für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum (LEL).

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Mitte Oktober wurden bereits die ersten CA-Lager bei Gala und Elstar geöffnet. Langsam zog auch die Nachfrage etwas an. Grund dafür war die zunehmend kalte Witterung. Zusätzlich lenkte der LEH, durch die fehlenden Alternativen und die gute Obstqualität, die Aufmerksamkeit auf das Kernobst. Alles in Allem verlief das Oktobergeschäft besser als erwartet. Im Schnitt lagen die Preise im Oktober bei rund 45 €/dt.

Das Novembergeschäft begann durchschnittlich. Die Preise verharrten auf gleichbleibendem Niveau, weshalb die Notierung vier Wochen lang ausgesetzt wurde. In KW 47 wurde dann mit leichten Anpassungen das letzte Mal im November notiert. Ende des Monats präsentierte sich der Absatz zufriedenstellend. Angesichts der hohen Lagerbestände wäre allerdings eine größere Nachfrage wünschenswert. 

Im November wurden dann auch die ersten Lagerbestände vom Bodensee veröffentlicht. Demzufolge lagern in der aktuellen Saison mehr als 150.000 t am See. Damit wurden +39 % mehr Äpfel eingelagert, als im fünfjährigen Durchschnitt. Seit Saisonbeginn wurden bereits rund 20.000 t Äpfel vermarktet, was dem Absatz im gleichen Zeitraum der Vorsaison (19.000 t) in etwa entspricht.

Der Preis pendelte sich laut noch unvollständiger Marktstatistik bei rund 43 €/dt ein. Grundsätzlich wird davon ausgegangen, dass die Preise bis Neujahr auf gleichbleibendem Niveau verharren werden.

Quelle: LEL Schwäbisch Gmünd - November 2018
 

Veröffentlichungsdatum: 03.12.2018

Schlagwörter

Schwäbisch Gmünd, Apfel, Oktober, Sorten