Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schwäbisch Gmünd: Beerenernte 2 - 3 Wochen früher als sonst

08. August 2018

Wie schon bei Erdbeeren und Kirschen, began auch bei Beeren die Ernte dieses Jahr 2 - 3 Wochen früher als sonst. Schon in der ersten Juniwoche trafen erste Rote Johannisbeeren und Stachelbeeren ein. Mit deren Haupternte kamen erste Himbeeren und Brombeeren dazu. Dies geht aus dem "Agrarmärkte Aktuell Juli 2018" des Landesanstalt für Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume (LEL) hervor.

Bildquelle: Shutterstock.com Beeren
Bildquelle: Shutterstock.com

Anfang Juli waren wieder geringe Mengen an Erdbeeren verfügbar, weitere Mengen aus den Terminkulturen werden für Anfang August erwartet.

Brombeeren, Himbeeren und Heidelbeeren vom Bodensee waren bisher nur in geringen Mengen verfügbar. Mengenmäßig wurden am Bodensee bis KW 30 821 t Erdbeeren, 203 t Stachelbeeren und 102 t Rote Johannisbeeren vermarktet.

Über die gesamte Saison hinweg wurde im Durchschnitt für Rote Johannisbeeren 2,06 €/kg bezahlt, für Stachel- 3,33 €/kg, Erd- 2,07 €/kg, Brom-/Him- 5,46 €/kg und für Heidelbeeren 4,90 €/kg.

Quelle: LEL Schwäbisch Gmünd
 

Veröffentlichungsdatum: 08.08.2018

Schlagwörter

LEL, Schwäbisch Gmünd, Beeren, Ernte